Green_fairy.

Welcome

C'est ma vie.

Navi

Startseite Archiv
Flo & Ina
Fräulein

The Lady

Für immer sein. Für immer.

Link

Credits

Designer

Herzklopfen

Noch zwei Tage! Als er mich gerade vom Conquest aus angerufen hat, ging der Mond für mich auf. Er liest Kafka. Er liebt Bücher ebenso wie ich. Und er muss ebenso wie ich umdenken, umleben: Von der Polygamie in die Monogamie, denn ich zitiere: "Dadurch, dass du es mir erlaubst, hat es nicht den Reiz des Verbotenen. Zudem gibt es ohnehin keine Bessere als dich." Ich sehe es so: Ich kann von ihm nicht verlangen, was ich selbst nicht halten oder versprechen kann. Immerhin haben wir uns nur dadurch kennengelernt, dass er mich auf dem RiC in der zweiten Nacht mit in sein Zelt genommen hat. Und ja... zu dem Zeitpunkt war ich noch anderweitig vergeben. Früher war der Gedanke an Untreue ein Trennungsgrund. Wenn ich überlege, dass ich einem Kerl drei Jahre lang treu war...wie habe ich das geschafft? Nun handhabe ich es so, dass uns beiden ein...nennen wir es..."Ausrutscher" passieren darf. Bisher war das bei beiden nicht der Fall (ich bin stolz auf mich!). Denn eines der ersten Dinge, die wir an uns entdeckten, war jene Weisheit: Sex und Liebe sind zwei unterschiedliche Sachen. Meinen äußerst kurzen, verzweifelten Einblick in das horizontale Gewerbe hat er nicht unterstützt, aber toleriert. Und das ist schon mehr, als die meisten anderen Männer machen würden. Sein Brief liegt immer griffbereit neben meinem Meer aus Kopfkissen. .... In zwei Wochen ist es so weit. Dann ist es offiziell für die Welt. Werden es klassische Ringe oder Piercings? Noch ein Cutting? Ich weiß es nicht, und er verrät mir ja nichts. Ich bekomme auch etwas vom Conquest, aber da sagt er auch nichts zu. Dabei bin ich so neugierig. o_o Und falls uns nun etwas passiert...meine Güte. Es gibt viele Möglichkeiten, nicht wahr. Und zur Not hat die HHU Düsseldorf drei Kitas. Dabei wollten wir damit erst nach dem Studium anfangen. Aber erstens kommt es anders...ihr wisst wie es weitergeht. Die Namen stehen jedenfalls schon fest, in gegenseitigem Einvernehmen. Die perfekte Mischung aus Gentleman und Arschloch. Das, was ich gesucht habe. Moshpit & Opernhaus, Zigaretten & Schnecken essen, Growlen & zärtliche Liebesschwüre. Ich weiß ganz genau, dass ich in seinen Armen sterben will. Nach langer, langer, langer Zeit werde ich wieder geliebt. Morgen Abend beginnt meine sturmfreie Zeit. Drei Wochen! Yes! Der Freitagabend gehört meinen Lieben und mir, die auf einen Umtrunk vorbeisehen. Jetzt noch eine oder zwei Gute-Nacht-Kippen und auf in's Bett.   
5.8.11 00:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de