Green_fairy.

Welcome

C'est ma vie.

Navi

Startseite Archiv
Flo & Ina
Fräulein

The Lady

Für immer sein. Für immer.

Link

Credits

Designer

Vorbereitungen

Die Kartons stehen bereit, ich muss sie nur noch beschriften und füllen. Mein Schlüsselbund ist um ein erhebliches Stück gewachsen, ebenso meine Vorfreude und gleichzeitig auch Angst. Zum ersten Oktober wohne ich in Eller. Auch mein Vater weiß nun, dass ich rauche. Es liegt Abschied in der Luft, man kann ihn schmecken wie noch nicht gefallenen Schnee im Winter. Die vergangenen Tage bei Flo haben mir Kraft gegeben, dass auch ich das Abkapseln von den Eltern schaffen werde. Wenn es ein lebendiges Beispiel für den Electra-Komplex gibt, dann bin ich das - mein Vater bedeutet mir mehr als alles. Es heißt nicht, dass ich meine Mutter weniger lieben würde. Mit uns ist es nur um einiges schwieriger. Andererseits bin ich nicht aus der Welt, innerhalb einer Stunde bin ich wieder zu Hause wenn mich das Heimweh quält. Was stell ich mich eigentlich so an? Jahrelang war es mein sehnlichster Wunsch, auszuziehen. Und meine Frau Mama stand schon mit 16 auf eigenen Beinen. Höchste Zeit! Außerdem habe ich eine super nette Mitbewohnerin, zusammen bewohnen wir eine großzügige Wohnung für zwei Personen. Aber ich bin tief in meinem Herzen ein Dorfkind, das auf einmal (denn der Umzug war wirklich keine sehr langfristig geplante Idee) in der Landeshauptstadt wohnen wird. Ich kann nicht alle meine Möbel mitnehmen, das ist schon ein etwas trauriger Gedanke. Aber ich versuche, mich so gut wie es geht zu freuen, indem ich mir vorstelle wie ich mein Altbauzimmerchen dekoriere. 
18.9.11 09:26
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de