Green_fairy.

Welcome

C'est ma vie.

Navi

Startseite Archiv
Flo & Ina
Fräulein

The Lady

Für immer sein. Für immer.

Link

Credits

Designer

tadaa

Wow - es ist ewig her, seitdem ich das letzte Mal geschrieben habe. Für die Zweifler: Flo und ich sind immer noch zusammen. Wir sind verdammt nochmal verlobt und verdammt nochmal glücklich. Nach fast fünf Monaten Extremfernbeziehung sind auch die letzten kritischen Stimmen verstummt: "Du hast einen Männerverschleiß im drei Wochen Takt, das klappt nie!", "Du kannst ihr niemals treu bleiben...", etc etc pp. 

Ich wohne in Düsseldorf. Nestflucht total. Meine Mitbewohnerin ist die coolste überhaupt und die Wohnung ist wunderschön. "In Eller stirbst du schneller", aber bisher bin ich lebendig und fühle mich sehr wohl. Schlimmer als Rheinhausen ist Eller auf keinen Fall. Eher schöner. 

Zwölf, dreizehn Stunden auf dem Campus zu verbringen ist nichts Ungewöhnliches für mich. Ich studiere ja nicht nur, sondern arbeite als Redakteurin und Lektorin in unserem Pressereferat. Wöchentlich eine HoPo-orientierte (aber dennoch unabhängige) Zeitung rauszubringen ist kein Zuckerschlecken.

Mein Freund macht sich ja immer ein wenig über meine Studienkombination lustig: Wer an einer der besten TU's Deutschlands Ingenieurinformatik studiert, lacht natürlich über Geisteswissenschaftler. Dabei sind unsere Studiengänge so anders aufgebaut: Er lernt alles in Skripten und Vorlesungen - ich muss Essays schreiben, Referate vorbereiten und nebenher zwei Sprachen lernen (Altgriechisch vertiefe ich, Mittelhochdeutsch ist Pflicht für Germanisten - und ja, es ist eine eigene Sprache. Eigenes Vokabular, eigene Grammatik!).

18 - 20 Wochenstunden für die Campus Delicti (unsere Zeitung), den Rest für die Uni. Freizeit hat einen Wert gewonnen, den man sich kaum vorstellen kann. 

Lebenswandel: Nach meiner TIA ernähre ich mich hauptsächlich von Rohkost und Tee. Ich habe zwar ohnehin massig abgenommen, aber das war nicht mein Ziel. Meinen Zigarettenkonsum habe ich von 21 auf 10 gedrosselt, ich hoffe aber dass ich es auf 5 schaffe. Ein Schlaganfall kommt nie alleine. 


Auf geht's: Fertig machen, zur Uni. 

3.11.11 07:39
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de